Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » Letzter » 15 Artikel in dieser Kategorie

Stumpenkerze "champagner"

Art.Nr.:
12512684
Lieferzeit:
Sofort verfügbar Sofort verfügbar (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
12 Stück
Farbe:
weiss
UVP 1,60 EUR
Nur 0,99 EUR

Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Stumpenkerze "champagner"

Höhe: 110 mm 
Durchmesser: 60 mm
Oberfläche: glatt


Zur Vergrößerung der Abbildung klicken Sie Bitte auf das Bild.

 

 

 

Durch kontinuierliche Forschung und Neuentwicklung konnte sich Eika über die Jahrzehnte erfolgreich am Markt behaupten. Bis heute ist die Eika Kerzenmanufaktur Fulda eine der führenden europäischen Kerzenmanufakturen mit Kunden auf der ganzen Welt. Ursprünglich mit Spitzkerzen, Stumpenkerzen und Baumkerzen assoziiert, steht die Marke heute für viel mehr. Mit Eika-Kerzen sollen sich die Verwender wohl fühlen. Das Kreieren von Atmosphäre, Wärme, Licht und Geborgenheit steht dabei im Mittelpunkt. Als Brennmassen für Kerzen werden verschiedene Wachse verwendet. Überwiegend werden Kerzen aus Paraffin hergestellt, einem Wachs, welches zumeist aus Erdöl gewonnen wird. Zum Teil werden Kerzen auch aus Stearin hergestellt. Dieses Wachs wird aus tierischen und pflanzlichen Ölen und Fetten – also nachwachsenden Rohstoffen – gewonnen. Chemisch gesehen handelt es sich um ein Gemisch verschiedener Fettsäuren.

Kerzen ABC Nr. 57 / Der Ursprung der Kerze
Bereits vor ca. 3.000 Jahren gab es Vorläufer unserer heutigen Kerzen. Diese bestanden damals aus Stroh, Hanf oder Schilfrohr, das in Harz oder Talg getränkt wurde.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
UA-38378616-1